Amber

Dürfen wir vorstellen?

Eine neue „Kollegin“-unsere ausgebildete Schulhündin AMBER-fest im Team Wallstraße!

Zu meiner Person: Ich bin eine Golden-Retriever-Dame und bin 3 Jahre alt, ich bin kinderlieb, freundlich, verspielt, sanftmütig, liebe alles rund ums Wasser, ich bin wissbegierig, neugierig, offen und sehr geduldig.

Meine Hobbys sind:

toben, kuscheln, Socken klauen, beim Gärtnern helfen, im Wasser spielen, Kunststücke üben und ganz viel Gassi gehen.

Mein Frauchen kennt ihr bestimmt, das ist Frau Brandes aus dem 10. Jahrgang, sie ist grade fertig geworden mit der Schulhund-Ausbildung mit mir, jetzt habe ich richtige Jons in der Schule und kann hoffentlich viele Leckerlies von euch abstauben.

Im Moment seht ihr mich z.B. im 10. Jahrgang im Unterricht, in Schüler „Einzelsettings“ draußen oder in ihrem Unterricht, in der Schulhund-AG des 6. Jahrgangs und manchmal stehe ich auch als lebendiges Objekt im NW-Unterricht zur VerfügungJ Ich besuche auch gern meine Leute im Sekretariat und meine Lehrermenschenkumpels (oder sie kommen zu mir).

Diese Ausbildung dauerte 12 Monate.  Ich bin geimpft, hundeversichert und besuche regelmäßig meine Dr. Doolittle-Tierärztin.

Ihr könnt mich auch mal „buchen“, dann besuche ich euch mal, wenn Zeit bleibt bei meinen Jobs oder ihr findet mich auch auf Instagram: @ Schulhund_Amber


31.03.22

"War das toll! Gestern wurde ich über mein Management für den NW-Unterricht der Klasse 5.4 von der Biolehrerin Frau Kiefer gebucht. Thema:“ Kennzeichen des Lebendigen“ bei Wirbeltieren 🐎. Die Kinder waren toll, aufmerksam und sehr interessiert. Sie fragten viel über meine Sinne, mein Haarkleid, wie ich in den Jahreszeiten klarkomme, ob ich mal eine Mama werde und wie und ob ich auch ein Katzenklo habe 😇😜und vieles mehr. Ich glaube ja, es sollten noch mehr Tiere in den Biounterricht kommen, damit die Kinder Tiere live erleben können..! Ich war zum Schluss ganz warm gestreichelt.. hat auch was! Bleibt gesund, eure Amber"


"Ich bin auch ein Teil der Community! In der Projektwoche „ Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ meiner Schule hat Frauchen mich mit den Kreativschwestern im Kunstkeller verewigt .

Ob der Hausmeister meine grüne Pfote noch irgendwo anders entdeckt hat?

Tschüss, eure Amber"

    

    

 

„Impressionen aus meinem Schulalltag“, 04.10.21

     

 


 

„Hallo Leute, wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hatte ich einen Kreuzbandriss, der operiert werden musste. Demnach hatte ich jetzt eine fast dreimonatige Auszeit und war dienstunfähig. Jetzt habe ich mich super erholt und hatte wieder meinen Einsatz mit meinem Frauchen in der letzten Woche. Es hat mir total Spaß gemacht, ich hatte viel zu tun, denn ihr könnt euch ja vorstellen, dass ohne mich viel liegen geblieben ist. Bis bald, eure Amber“ Anne Barnstorf-Brandes

 

„ Heute wollte ich euch noch schöne Ferien wünschen, leg mal das Tablet und das Schulzeugs weg, kümmert euch nicht um Schule und streichelt jeden lieben Hund, der euch begegnet. Genießt die Sonne und bleibt gut gelaunt !Ich habe hier heute noch mal nach dem Rechten geschaut und mich mit meiner Lieblingsklasse in den Sand am Ententeich gesetzt und mich streicheln lassen, sonst bin ich in den Ferien ja völlig unterkrault. Bis bald, coole Ferien wünscht euch eure Amber“

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.