Herzlich willkommen an der IGS Wallstraße

Praktikums- präsentation

Unsere Mensa

Juniorwahl 2017 - IGS Wallstraße nimmt an bundesweitem Schulprojekt teil

24.09.2017
Mehr als 700 Schüler der IGS Wallstraße haben sich aktiv an der Juniorwahl beteiligt und dabei die Bundestagswahl simuliert. Insgesamt waren rund 780 Schülerinnen und Schülerin ab der siebten Klasse aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben.

Die Wahlbeteiligung lag somit bei 92%. Zudem waren nur wenige Stimmen ungültig. Dies zeigt, dass sich die Schüler sehr ernsthaft mit der Bundestagswahl auseinandergesetzt haben. Die Themenfelder, die im Unterricht während der Vorbereitung eine zentrale Rolle gespielt haben, spiegeln sich auch im Wahlergebnis der Schule wieder. So sorgten Themen wie Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und der Wunsch nach stabilen politischen Verhältnissen für interessante und engagierte Gespräche. Die Juniorwahl war auch Thema auf dem Schulhof oder beim Mensaessen in den Mittagspausen. Zum Abschluss schrieb GL-Fachbereichsleiter Jochen Lehnert in einer Mail an die Schulgemeinschaft: "Ich möchte mich an dieser Stelle bei den rund 80 Wahlhelfern bedanken, die diese Wahl aktiv unterstützt haben. Ohne Euch wäre dies nicht möglich gewesen. Ein herzlicher Dank geht auch an die Kollegen des Fachbereiches GL, die die Wahl in den engen Zeitrahmen des Schuljahres eingepasst haben.“ Die Juniorwahl ist ein Projekt, an dem in ganz Deutschland rund 3500 Schulen und mehr als eine Million Schüler teilnahmen. Ziel ist es u.a., die politische Teilhabe zu stärken und die Neugier an politischen Prozessen zu wecken. (LET)

  

  

  



 Zur Startseite

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.