Herzlich willkommen an der IGS Wallstraße

Praktikums- präsentation

Unsere Mensa

Von der Antarktis bis in den Regenwald – Ausflug ins Klimahaus

08.09.2017
Die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs erlebten am Dienstag, dem 29.08.2017 eine besondere Wetterlage: Sie besuchten das Klimahaus in Bremerhaven.

Auf Ihrer Reise durch alle fünf Klimazonen machten die Schülerinnen und Schüler u.a. Halt in den Schweizer Alpen, auf der italienischen Urlaubsinsel Sardinien, in der Wüstenregion des afrikanischen Staates Niger und auf dem pazifischen Inselstaat Samoa. Sie konnten Einblicke in die Kulturen der Tuareg (Sahara) und in das Leben der Einwohner Alaskas (die sogenannten Yupik) machen sowie auf der Hallig Langeness, nördlich von Bremerhaven, dem Lauf der Gezeiten beobachten. Zudem durchforsteten sie das Labyrinth des immerfeuchten und warmen Tropischen Regenwaldes, erlebten die extrem kalte Sommerzeit der Antarktis und lernten Flora und Fauna der jeweiligen Klimazonen kennen. Auf der Reise durch die verschiedenen Regionen, Länder und Kulturen befanden sich die Schülerinnen und Schüler stets auf dem achten Längengrad Ost (8° östliche Länge). Diesen Weg legte auch der Entwickler dieser Reise zurück, Axel Werner, dessen Erlebnisse und Erfahrungen, die er in der Schweiz, im Niger, in Kamerun oder in Alaska machte, im Klimahaus nachempfunden worden. Der Großteil der Schülerinnen und Schüler war sehr beeindruckt und fasziniert von den verschiedenen Facetten und Gesichtern unserer Erde, sodass ihnen der Ausflug nach Bremerhaven noch lange in Erinnerung bleibt. Unseren Schülerinnen und Schülern ist damit einmal mehr bewusst geworden, dass die Erde – so wie sie ist – geschützt und erhalten bleiben muss. (Hof)

 
  

Zur Startseite

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.