Herzlich willkommen an der IGS Wallstraße

Praktikums- präsentation

Unsere Mensa

Bewerbungstraining des 12. Jahrganges, 17.07.2020

Rund 1/3 der Abiturienten 2021 haben am ersten Ferientag der Sommerferien freiwillig ein Bewerbertraining absolviert. „Durch die speziellen Bedingungen der Corona-Krise konnte der übliche Bewerbertag für die Oberstufenschüler des 12. Jahrgangs in diesem Jahr nicht stattfinden“, sagt Jochen Lehnert, der für die Studien- und Berufsorientierung in der Oberstufe verantwortlich ist.

Da man den jungen Menschen trotz der Pandemie gute Startchancen ermöglichen wolle, habe man sich dazu entschlossen, einen speziellen Vorbereitungstag am ersten Ferientag anzubieten, so der IGS-Lehrer weiter. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich Tipps holen, wie eine gute Bewerbung auszusehen hat oder welche Hürden überwunden werden müssen, um einen dualen Studienplatz zu bekommen. Außerdem wurden in praktischen Simulationen Vorstellungsgespräche und Situationen aus Assessment Center trainiert sowie eigene Stärken und Schwächen in den Blick genommen. Für den Tag konnten Vertreter des LKW-Herstellers MAN, der Braunschweiger Welfenakademie sowie des Landkreises Wolfenbüttel als Experten gewonnen werden. Die Direktorin der IGS Wallstraße zeigte sich dankbar für das Engagement aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. „Wir wissen den Einsatz sehr zu schätzen und freuen uns sehr, dass wir immer wieder so verlässliche und kompetente Partner bei uns begrüßen dürfen, sagte die Schulleiterin Ursula Miege.

Dr. Jens Bölscher, Geschäftsführer der Welfenakademie, und Marvin Unger, Mitarbeiter des Landkreises Wolfenbüttel, zeigten sich beeindruckt von den Schülerinnen und Schülern der IGS Wallstraße. Sie seien sehr interessiert und sehr reflektiert gewesen. Auch hätten alle sehr motiviert und aktiv mitgearbeitet. Burkard Dube von der MAN Truck & Bus SE sagte, so eine Veranstaltung sei in diesen Zeiten besonders wichtig. Man brauche wieder mehr Normalität.

Die Schüler selbst lobten die Kompetenz sowie die Offenheit der Referenten. Sie hätten alle Fragen stellen können, hätten sinnvolle Tipps bekommen und könnten nun mit viel mehr Sicherheit in die anstehenden Bewerbungsverfahren gehen.

Der Tag wurde von der zuständigen Beraterin der Arbeitsagentur, Bärbel Kuschnik, und von Jochen Lehnert organisiert. Beide lobten im Anschluss den Einsatz der Praktiker. Die Oberstufenschüler träfen hier auf Menschen, die an Bewerbungsverfahren selbst beteiligt seien. Das sei effektiv und authentisch. Zudem wies die Berufsberaterin der Arbeitsagentur darauf hin, dass eine individuelle Berufsberatung durch die Agentur weiterhin möglich sei.

(Kontakt: 0531-2071199 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

 

 

      

Startseite 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.