Herzlich willkommen an der IGS Wallstraße

Praktikums- präsentation 2018

Unsere Mensa

6. Wolfsburger AkkuRacer Renntag, 01.06.2019

Am 1. Juni fand   vor dem Pheano in Wolfsburg der Ausscheid des diesjährigen AkkuRacer Wettbewerbs statt. Es waren insgesamt 7 Teams gemeldet und es wurde  in 3 Rennen gestartet:

Disziplin 1: Beschleunigung (Schnellste Zeit auf 80 Meter aus 3 Versuchen),

Disziplin 2: Parcours (Schnellste Zeit auf dem Slalomparcours, 2 Durchgänge)

Disziplin 3: Ausdauerrennen (Meiste Runden in 25 Minuten, ohne Akkuwechsel)

Parallel dazu präsentierten die Teams ihr Projekt im Wissenschaftstheater und es wurde eine Bewertung für Technik und Design vorgenommen, sodass es insgesamt 5 Wertungen gab.

Die IGS Wallstraße nahm an diesem Wettkampf nun schon zum dritten Mal unter dem Team Wallstreet Racing Team teil. Dazu arbeitete ein Team von 5 Personen des WPK Technik Klasse 9 ein ganzes Jahr an einem Fahrzeug, das allein durch einen Akkuschrauber angetrieben wird. Zusätzlich mussten Marketing und Sponsoring, die Abrechnung der Finanzen sowie die Buchhaltung bewerkstelligt werden. In diesem Jahr waren einige neue Kriterien vorgegeben, so musste das Fahrzeug z.B. auf einem handelsüblichen KG-Rohr aufgebaut werden. Unterstützung erhielten wir durch 5 Studenten der Ostfalia Wolfenbüttel sowie die Ausbildungsabteilung der Firma MAN , die uns mit ihrem praktischen und theoretischen Wissen eine große Hilfe waren.

Der Tag verlief für uns ziemlich dramatisch, bereits nach den ersten Metern riss das Antriebszahnrad von der Felge, sodass der Wettkampf für uns eigentlich schon beendet schien. Die Schüler und Studenten wollten dies aber nicht so einfach hinnehmen und besorgten in Windeseile in der 30 minütigen Pause bis zum 2. Wettkampf eine neue Felge, die wir dann montierten und so doch den 2. Wettkampf, wenn auch sehr vorsichtig, absolvieren konnten. In Folge löste sich das Zahnrad immer wieder, sodass wir immer wieder montieren und reparieren mussten. Zwischendurch kam noch die Abnahme für die Bewertung für Design und Technik sowie die Präsentation des Projekts. Letztendlich konnten wir alle 3 Wettkämpfe absolvieren, wenn auch sehr vorsichtig und mit „angezogener Bremse“ und am Ende von allen Teams den 2. Platz belegen. Dies war nur möglich durch einen außergewöhnlich engagierten Einsatz sowie den unbedingten Willen der Schüler und Studenten zum Erfolg. Einen herzlichen Dank daher an unsere Sponsoren und Unterstützer, den Förderverein der IGS Wallstraße, die Ausbildungsabteilung der Firma MAN sowie das Team um Professor Dr.-Ing. A. Ligocki von der Ostfalia Wolfenbüttel.

   

   

Startseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok